SkF-Vorstand

Unser Vorstand

Der SkF Augsburg ist ein selbständiger Frauenfachverband in der katholischen Kirche, dessen wesentliches Kennzeichen die enge Zusammenarbeit zwischen ehrenamtlichen und hauptberuflichen Frauen ist.

Der höchste Souverän des Verbandes ist die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung, in der alle ordentlichen ehrenamtlichen Mitglieder – katholische Frauen und Frauen christlicher Konfessionen – die ideelle Zielsetzung des Verbandes verantwortlich mitbestimmen können. Frauen unterschiedlichen Alters und aus allen Lebensbereichen begleiten mit Lebenserfahrung, Alltagskompetenz und Spontanität die breit gefächerte Arbeit des SkF Augsburg und stellen die Weichen für seine Zukunft.

Der von der Mitgliederversammlung auf jeweils 4 Jahre gewählte ehrenamtliche Vorstand des SkF Augsburg trägt die Gesamtverantwortung für den Verband und ist damit für die finanzielle und inhaltliche Sicherung und Weiterentwicklung des Verbands zuständig. Der Vorstand wählt aus seinen Mitgliedern ebenfalls für 4 Jahre seine Vorstandsvorsitzende. Die ehrenamtlichen Vorständinnen bringen ihre beruflichen, persönlichen und spirituellen Fähigkeiten in die Gesamtarbeit des Verbandes ein, so dass sich ehrenamtliche und berufliche Arbeit ergänzen.

Die laufenden Geschäfte hat der Vorstand des SkF Augsburg einer hauptberuflichen Geschäftsführerin übertragen, die eng und vertrauensvoll mit dem ehrenamtlichen Vorstand zusammenarbeitet. Sie leitet die Geschäftsstelle des SkF und ist Dienst- und Fachvorgesetzte der Abteilungsleitungen.

 

Der Vorstand ist erreichbar über:

Vorsitzende:
Doris Hallermayer

 

Weitere Vorständinnen:

Barbara Glanzer
Annemarie Greisl-Hillmeier
Barbara Pröller
Mechtild Teuber

 

Geschäftsführerin:
Martina Kobriger