Sozialpädagog:in und Leitung (m/w/d) der Beratungsstelle InBeLa

Wir suchen zum 01.01.2023 eine:n Sozialpädagog:in und Leitung (m/w/d) der Beratungsstelle in Teil- oder Vollzeit mit 30 bis 39 Wochenstunden.

Das Beratungsangebot von InBeLa richtet sich an Klientinnen, die von Obdachlosigkeit bedroht oder schon obdachlos geworden sind, sowie an jene, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind.

 

Zu Ihren Leitungsaufgaben gehören im Wesentlichen

  • Verantwortliche fachliche, wirtschaftliche und organisatorische Gesamtleitung der Abteilung
  • Kooperative Personalführung und -weiterentwicklung sowie Mitwirkung bei Personalentscheidungen
  • Wirtschaftliche Betriebsführung durch Planung des Haushaltsbudgets sowie Ausgabenkontrolle
  • Qualitätsentwicklung und Sicherung der Qualitätsstandards
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung unter Berücksichtigung einschlägiger Rechtsvorschriften
  • Grundlegende Abstimmung und aktive Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger sowie anderen beteiligten Stellen, Fachbehörden und Kooperationspartnern
  • Vertretung der Einrichtung nach außen in Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Die fachlichen Aufgaben umfassen

  • Ambulante Beratung und Unterstützung der Frauen nach Bedarf
  • Einzelberatung und Betreuung in der Justizvollzugsanstalt Aichach durch regelmäßige Sprechstunden
  • Auf der Basis eines frauenspezifischen Hilfeansatzes werden die speziellen Hintergründe und Lebenslagen der betroffenen Frauen berücksichtigt

 

Sie arbeiten sowohl gerne im Team als auch selbständig. Sie können gut organisieren und gehen strukturiert an die Aufgabenerfüllung heran. Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office, Outlook, PowerPoint und bereit, sich in neue Programme einzuarbeiten.

 

Als Frauenfachverband bieten wir eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit bei leistungsgerechter Vergütung nach AVR-Caritas mit betrieblicher Altersvorsorge sowie die Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildung.

 

Bewerbung

Sie sind interessiert, einer christlichen Kirche zugehörig und identifizieren sich mit den Zielsetzungen eines kirchlichen Trägers, dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Augsburg
Schaezlerstraße 4
86150 Augsburg

oder per E-Mail in einer pdf-Datei an bewerbung@skf-augsburg.de