Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Augsburg

News   News   News

AUSVERKAUFT

Alle 4000 SkF Adventskalender 2020 sind verkauft


SkF-Betreuungsverein schafft neues Angebot

Expertentelefon startet zum 01.10.2020, 09.00-12.00 Uhr


SkF Jahresbericht 2019

Zum Download bereit


Viele fleißige Hände

Neue Mund-Nase-Masken


SkF auf der Karrieremesse GEZIAL am 7.2.20

Besuchen Sie uns an unserem Stand im Kongress am Park


News   News   News

 

Infos für Fachkräfte

Im Folgenden finden Sie zusätzliche fachliche Informationen über uns, die speziell für Fachkräfte im Jugendamt oder in anderen Diensten von Interesse sein können:

Wir nehmen in unsere Heilpädagogisch-therapeutischen Wohngruppen Mädchen ab 12 Jahren auf.

Wir bieten Hilfen nach:

  • § 27 SGB VIII „Hilfe zur Erziehung“ i.V.m.
  • § 34 „Heimerziehung und sonstige betreute Wohnformen“.
  • § 41 SGB VIII „Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung“. Diese Hilfe wird in der Regel in Form eines verselbstständigenden Wohnens (Betreutes Wohnen, ambulant oder stationär) angeboten.
  • § 35a SGB VIII „Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche“.
  • § 30 SGB VIII „Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer“.
  • § 42 SGB VIII „Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen“.

Was wollen wir bewirken?

Wir arbeiten mit den Jugendlichen und deren Eltern je nach Einzelfall, Bedarf und Möglichkeit im Rahmen der gemeinsamen Hilfeplanung hin auf das Ziel

  • Rückführung in die Familie in Kombination mit intensiver Elternarbeit
  • oder Verselbstständigung der Jugendlichen in der eigenen Wohnung.  

Für welche Zielgruppen halten wir nicht das geeignete Angebot vor?

Folgende Zielgruppen bedürfen spezialisierter Hilfeangebote, die wir nicht abdecken:

  • akut alkohol- oder drogenabhängige Jugendliche
  • akut suizidale Jugendliche
  • geistig- oder schwer körperbehinderte Jugendliche  

Wie kann ich mich zusätzlich informieren?

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Gerne informieren wir Sie

  • über freie oder demnächst frei werdende Plätze
  • über unser aktuelles Leistungsentgelt
  • über unser konkretes Leistungsspektrum, damit Sie entscheiden können, ob wir Ihren Bedarf abdecken.  

Gerne senden wir Ihnen zu

  • Unser Infofaltblatt zur Weitergabe an interessierte Jugendliche und deren Eltern
  • Unsere Entgeltvereinbarung
  • Unsere Leistungsvereinbarung
  • Unsere Qualitätsentwicklungsvereinbarung