Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Augsburg

News   News   News

Adventsbazar am 17.11.2019 (13:00 - 17:00 Uhr)

Einladung unserer Heilpädagogisch-therapeutischen Mädchenwohngruppen MOSAIK


Herbstempfang des SkF Augsburg mit Abtprimas Notker Wolf OSB

"Wir müssen das rechte Maß finden"


"Run for Fun"

Der SkF Augsburg bewegt sich


Weihnachten im Sommer

SkF startet Malwettbewerb für Adventskalender


Perspektiven für die Arbeit mit obdachlosen Frauen

Infoveranstaltung mit Sozialbürgermeister Dr. Stefan Kiefer


News   News   News

 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir sind für die Region Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren die Fachberatungsstelle zu sexueller Gewalt in der Kindheit und im Erwachsenenalter.
Sie können zu uns Kontakt aufnehmen, wenn sie aktuell sexuelle Gewalt erleben oder in der Vergangenheit erlebt haben. Auch als Angehörige oder Vertrauensperson oder wenn sie beruflich mit Betroffenen Kindern, Jugendlichen oder Frauen zu tun haben können Sie sich an uns wenden.

Wir sind ein Team aus Diplom Sozialpädagoginnen mit therapeutischen Zusatz-ausbildungen und arbeiten seit vielen Jahren mit Kindern, Jugendlichen und Frauen.
Wir informieren, beraten, unterstützen und begleiten und versuchen gemeinsam mit den Opfern sowie deren Familien Wege zu finden, trotz und mit den Gewalterfahrungen ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Wir beraten persönlich und am Telefon. Alle Beratungen sind vertraulich und auf Wunsch anonym.

Wir sehen Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Frauen nicht als Problem des einzelnen Betroffenen, sondern im gesamtgesellschaftlichen Kontext.

Sie ist ein Bestandteil der nach wie vor bestehenden Macht- und Abhängigkeitsverhältnisse und trägt zu deren Aufrechterhaltung bei.

Beratungsgrundsätze

Daraus ergeben sich für uns folgende Beratungsprinzipien:

  •   Parteilichkeit für die Betroffenen
  •   Bedürfnisorientiertheit
  •   Ressourcenorientiertheit
  •   Freiwilligkeit 
  •   Ganzheitlichkeit

Wir unterstützen das Online-Beratungsangebot des bundesweiten SkF-Projekts gewaltlos.de. Bitte klicken Sie hier.