Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Augsburg

News   News   News

Lionsdamen unterstützen das SkF-Appartementhaus

Förderung eines Haushaltstrainings für eine junge Mutter


Einladung zu TOUCHDOWN MINI in Augsburg, Neu-Ulm und Landsberg

Kath. Beratungsst. für Schwangerschaftsfragen zeigt Lebenswelt junger Menschen mit Down-Syndrom


Afraheim wurde auf der Einkaufsmeile der alten Römer erbaut

Sensationelle Funde bei der Sanierung des Afraheims


Hauptpreis der Adventskalenderaktion wurde abgeholt

Junge Familie freut sich sehr über den 600-€-Gutschein


SkF Augsburg und Karstadt kooperieren

Zusammenarbeit im Rahmen von "Mama ist die Beste"


News   News   News

Adventskalender

Frauen unterstützen, Kindern Chancen geben!

Der Adventskalender 2017 mit Gewinnmöglichkeit 

Jeder Kalender ist ein Los und hat eine Nummer im Stern auf der Vorderseite. Unter notarieller Aufsicht wurden die Nummern gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Ziehung wurde von der Regierung von Schwaben genehmigt. Die Losnummern und die dazu gehörenden Gewinne werden täglich ab 9:00 Uhr auf dieser Seite veröffentlicht. Die Gewinnnummern der Samstage und Sonntage werden am darauf folgenden Montag veröffentlicht. Jeder Kalender kann nur einmal gewinnen.

Sie können Ihren Gewinn täglich in der Geschäftsstelle des SkF, Schaezlerstraße 4, Montag bis Donnerstag von 8:00 - 16:00 Uhr, Freitag von 8:00 bis 13:00 Uhr, unter Vorlage des Kalenders abholen. Gewinne, die nicht bis zum 31. Januar 2018 abgeholt werden, verfallen.

Achtung: Unsere Geschäftsstelle ist an den Feiertagen geschlossen. Sie können Ihre Gewinne bis zum 22.12.17, 13:00 Uhr, und ab 08.01.18 zu den gegebenen Öffnungszeiten abholen.

 

Der Hauptpreis wurde von einer jungen Familie mit Kleinkind abgeholt, welche sich sehr über den 600-€-Gutschein des Dorfhauses Thalkirchdorf gefreut hat. Wir gratulieren der kleinen Familie und wünschen ihr einen schönen Aufenthalt im Allgäu.

Wer die unten stehende Nummer im Stern seines Adventskalenders hat, ist Gewinner des daneben stehenden Preises. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern unserer Adventskalenderaktion!

24.12.2017
01023:
ein Gutschein einzulösen im Restaurant, Chalet oder Dorfladen im "Dorfhaus Thalkirchdorf"

23.12.2017
01208:
ein Gutschein für ein Wochenende im Hotel Alpenblick für zwei Personen

22.12.2017

01350, 02983, 01042, 03041, 00769, 02367, 03734, 00244, 02682, 01935, 01184, 03036, 01230, 03491, 03982, 01024, 01834:
je ein Gutschein für das Café Schenk
03366: zwei Karten für das S'ensemble-Theater

21.12.2017
00666, 03213:
je eine Kette von der "Alten Silberschmiede"
01438, 00284: je ein Deuter-Rucksack

20.12.2017
03989, 00636:
je eine Einzeljahreskarte für den botanischen Garten
02370, 03097:
je eine Familienjahreskarte für den botanischen Garten
01922:
ein Gutschein für eine Lamawanderung im Laugnatal

19.12.2017

01518, 00417,  00009, 00702, 00084, 00508, 03145, 01041, 03522, 01751, 00725:
je ein Überraschungssachpreis von Kolonial Feinkost & Buch

18.12.2017
03918, 01939, 00756, 01448, 02808:
je ein Gutschein für VINTY´S
00535, 00506, 01454, 00237, 03171, 03209, 01785, 03811, 03940: je ein Gutschein für den Laden und das Café Tante Emma

17.12.2017
02984: ein Aus-Tag bei Sonja Haider
02320, 03985, 03488, 00343, 01010, 00341, 00067, 00801, 02500: je ein GEPA-Gutschein für den Weltladen Augsburg

16.12.2017
02853:
Beauty-Shooting bei Frauke Wichmann
(frabauke Fotografie)
03303, 01731: je ein Küchenmesser von Zwilling
01733: ein Messerblock von WMF
01805: ein Gutschein für das Restaurant Perlach Acht

15.12.2017
02852, 01512, 03251, 00022, 03009, 01949, 01308, 03489, 03451, 01835:
je eine Familienkarte für den Skywalk Naturerlebnispark Allgäu

14.12.2017
01472, 02384, 00399, 03106, 00751, 00644, 00907, 01807, 02601, 01331, 02474, 02091, 00717, 03298, 00963, 03159, 03827, 01169, 02860, 00864, 00667, 02855, 01347, 01127: je ein Gutschein für die Lindenapotheke
03402, 02850: je ein Gutschein für eine medizinische Rückenmassage mit Moorpackung bei Gudrun Stärz

13.12.2017
00086, 00804, 00153, 02953, 02129, 00693: je zwei Flaschen Basilikumblütensirup von Blütenrein
01213, 03099, 01346, 02336, 01779, 00671, 00692, 02530, 02102, 03112, 03258, 01477: je eine Flasche natives Sereli-Olivenöl

12.12.2017
00647: ein Gutschein für das Elektrohaus Zimmerly
02743: ein Rucksack für Erwachsene von Tatonka
01122: ein Kinderrucksack von Tatonka
00735: ein Salatbesteck von WMF
01840: eine Fleischergabel von WMF
04000: eine Pfanne

11.12.2017
01098, 00569, 03257, 02503: je ein Kochkurs für zwei Personen im "Die Sizilianerin"
00805, 01247: je ein Sachpreis vom Fahrradladen Dynamo

10.12.2017
03842: eine Kaffeemaschine von Melitta
03540: eine Gmündner Keramik-Teekanne
01871: ein Gutschein für eine Tageskarte "Badewelt Familie" im Titania Neusäß
00564, 03849, 00320, 03569, 02319, 01348, 01313, 01156, 02294, 01066, 00602, 01995, 00903, 03447, 01349, 03124, 01864, 03914, 00650, 00669: je ein Notizbuch herausgegeben von der Benediktinerabtei St. Stephan


9.12.2017
00698: zwei Karten für das Musical "Hair" in der Stadthalle Gersthofen
00326: zwei Karten für die "Operettengala" in der Stadthalle Gersthofen
01418, 00643, 03331, 03044, 02094: je zwei Eintrittskarten für das Puppenkistenmuseum

8.12.2017
03539, 03158, 02083: je ein Halbjahresabo der Katholischen Sonntagszeitung
00713, 01822: je ein Regenschirm der Katholischen Sonntagszeitung

7.12.2017
02499, 01050, 00236, 01495, 00245: je eine Tasse von Lebelei
03695, 00272, 03742: je ein Gutschein für ein T-Shirt von Lebelei
02820, 00161, 00407, 03721, 01827, 03301, 03170, 01830, 00219, 00110, 00883: je ein Kunstkatalog der Städtischen Kunstsammlungen und Museen Augsburg

6.12.2017
03103: ein Gutschein für ein Coaching bei Maria Sohr
03535, 02454, 01998, 01170, 01183, 02882: je ein Gutschein für Bio-Emma

5.12.2017
00878, 01874, 00309, 03022, 00269, 03184, 03587, 00860, 00160, 01416: je ein Gutschein für die Weinhandlung Uli Scheffler

4.12.2017
02844, 02273, 03824, 00339, 03273, 01344, 01359, 03538, 01032, 01051: je ein Gutschein für Karstadt
01358, 01366: je ein Gutschein für bios Göggingen
00321: ein Glaskreuz aus der Benediktinerabtei Maria Laach

3.12.2017
03990, 01330: je ein Gutschein für ein Frühstück im Steigenberger Hotel "Drei Mohren"
00831, 03993: je ein Gutschein für das Café Bohème

2.12.2017
02492, 03577, 03275, 01821, 00719, 03372, 02341, 03627, 03021, 00632, 01201, 00659, 03236, 02202, 03496, 03699, 03645, 00679, 01361, 03047, 00901, 02101, 00846, 02396, 03575, 03435, 00329: je eine CinemaxX-Kinokarte mit Popcorn und Getränk

1.12.2017
03381: Gutschein für eine Jeanshose von manomama
00737: CD "Immer wieder Frühling, Sommer, Herbst und Winter" von Karla Andrä
00126, 03394, 00654, 03465, 01820, 01852, 03418: je eine CD "Kinder kommt und ratet, was im Ofen bratet" von Karla Andrä
03958, 03341: je ein Konfitüreset von Faller

 

Was Sie unterstützen

 

Der SkF unterstützt Frauen und Familien in Not- und Belastungssituationen unabhängig von Konfession, Alter und Nationalität in 13 sozialen Einrichtungen. Das Angebot reicht von der Katholischen Schwangerenberatung über die Frauen-Straffälligenhilfe, einem Mutter-Kind-Appartementhaus, einem Wohnhilfeprojekt für von Obdachlosigkeit bedrohte Frauen bis hin zu einem Seniorenheim. Jährlich werden mehr als 5.000 Menschen erreicht.


Heute stellen wir Ihnen unsere Abteilungen Katholische Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen vor.

 

Die Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen unterstützen Frauen, Männer und Paare - auf Wunsch auch anonym - bis zum 3. Lebensjahr des Kindes. Neben der allgemeinen Beratung werden auch Unsicherheiten und Ängste offen angesprochen. Hauptziel ist, die Entscheidungs- und Erziehungskompetenz der Eltern zu stärken und sie auf das alltägliche Leben mit dem Kind vorzubereiten.

 

Um möglichst viele Unsicherheiten auszuräumen, wird z. B. auch in finanziellen oder rechtlichen Fragen geholfen. Zur finanziellen Unterstützung kann die Beratungsstelle Mittel aus dem Bischöflichen Hilfsfonds"Pro Vita", der Landesstiftung "Hilfe für Mutter und Kind" oder der Aktion "Sternstunden" beantragen.


Neue Fragen und Ängste entstehen durch den zunehmenden Einsatz von Pränataldiagnostik. Die schwangeren Frauen und ihre jeweiligen Partner müssen entscheiden, ob, und wenn ja, welche Tests durchgeführt werden sollen und wie sie mit den jeweiligen Ergebnissen umgehen können.

Darüber hinaus begleiten die Beratungsstellen auch Paare nach einer Frühgeburt oder nach dem Verlust eines Kindes durch Tot- oder Fehlgeburt und bei unerfülltem Kinderwunsch. Zur Unterstützung und Stärkung junger Familien werden auch Frühe Hilfen und Gruppen für Kleinkindfamilien angeboten.

 

Fallbeispiel:

Frau S. lebt allein mit ihrem zweijährigen Sohn. Als sie von ihrem neuen Partner ein Kind erwartet, geht sie von einer gemeinsamen Zukunft aus. Zu ihrer großen Enttäuschung will dieser jedoch auf keinen Fall ein Kind und drängt sie, die Schwangerschaft abzubrechen. Frau S. entscheidet sich für ihr Kind und wird nun alleinerziehend bleiben. Diese Enttäuschung ist schwer zu verkraften. Sie hat viele Ängste. Da ihr Einkommen als Kassiererin nicht reicht, muss sie zusätzlich ALG II beantragen. Das Verfahren ist belastend und langwierig. Ihre finanziellen Unkosten sind sehr hoch. Sie lebt auf dem Land und benötigt deshalb ein Auto. Oft holt sie ihre Lebensmittel bei der "Tafel".
In der Beratung gelang es, die junge Frau in dieser schweren Zeit zu begleiten, sie in ihrem Selbstbewusstsein und in ihren Entscheidungsprozessen zu stärken. Damit Perspektiven für die Zukunft der Mutter und des Kindes umgesetzt werden können, benötigt Frau S. u. a. ergänzende finanzielle Unterstützung, weil die gesetzlichen Leistungen nicht greifen oder unzureichend sind.

 

Jedes Mal, wenn zwei Menschen einander verzeihen, ist Weihnachten.
Jedes Mal, wenn wir Verständnis zeigen für andere Menschen, ist Weihnachten.
Jedes Mal, wenn wir andere ansehen mit den Augen des Herzens, mit einem Lächeln auf den Lippen, ist Weihnachten.